Online Karten reservieren

Hier können Sie einfach und schnell Ihre Karten für die laufenden Vorstellungen reservieren.

Kartenvorbestellung

Wenn du ein Schiff bauen willst, dann trommle nicht Männer zusammen, um Holz zu beschaffen, Aufgaben zu vergeben und die Arbeit einzuteilen, sondern lehre sie die Sehnsucht nach dem weiten, endlosen Meer.

Antoine de Saint-Exupéry


Am Anfang war die Leidenschaft für gutes Theater. Die Idee, die Faszination Theater zum spürbaren Elebnis für alle Beteiligten zu machen, sei es auf der Bühne, hinter den Kulissen und vor allem im Zuschauerraum, eine Brücke zwischen Kultur und Genuss zu bauen, den Menschen schöne Stunden zu bereiten, an die sie sich noch lange erinnern werden, das war unsere Sehnsucht, unser Bild im Kopf. Theater im Zeichen der Flamme ist Theater mit Leidenschaft, daran wird sich nichts ändern…

Unser noch junges Theater, das wir im Sommer 2007 aus der Taufe gehoben haben, ist als Verein gegründet worden. Verein ist hierbei im besten Wortsinn zu verstehen. Wir sind eine Gemeinschaft von Theatermenschen, die angetrieben durch die Leidenschaft für gutes Theater, unser Publikum mit jener Begeisterung anstecken wollen, die uns selbst innewohnt. Das ist unser Anspruch und nur wenn uns das gelingt, haben wir es geschafft, das ,Wunder Theater‘ zu vollbringen.

Unsere Bühne ist nüchtern betrachtet nichts als ein paar Quadratmeter Bretterboden und doch auch das weite, endlose Meer, der Boden, auf dem Wunder entstehen. Das Leben, die Geschichten und Emotionen, die sich darauf abspielen sind nur Illusionen und doch zum Greifen nah. So nah, dass man sie fühlen kann.

Wir machen Programm für unser Publikum. Unterhaltsames, Klassisches oder Anspruchsvolles, das ist unser Repertoire. Wir verstehen uns aber auch als Forum zum Beispiel für Musikalisches oder Literarisches. Deshalb bieten wir neben dem Theater auch ein Forum für Musiker oder Autoren und laden zu Konzerten und Lesungen ein. Außerdem wollen wir Theater mit anderen Veranstaltungen in einem Crossover kombinieren. So sind Abende unter dem Motto, ,Musikalisch-Kriminalistisches‘ oder ,Literarisch-Kulinarisches‘ durchaus denkbar. Wir wollen unserem Publikum – also Ihnen – ein möglichst breites Spektrum bieten, aber immer unter der Prämisse der Qualität und Originalität der Veranstaltungen.

Wir wollen Ihnen keine Plätze verkaufen für einen weiteren der zahllosen und belanglosen Theaterabende. Wir wollen Sie vielmehr einladen, an unserer Sehnsucht teilzuhaben. An der Sehnsucht 

  • …mit Romeo zu trotzen
  • …mit Arlechino zu lachen und zu weinen
  • …mit Desdemona zu lieben und zu verzweifeln
  • …mit dem kleinen Prinz die Welt zu begreifen
  • …mit Petrucchio die Frauen zu zähmen
  • …mit Sir John Falstaff auf die Schlichen der Frauen hereinzufallen

 

Kartenvorverkauf Exil Theater

Hirsch-Apotheke
Bahnhofstraße 8 · 76646 Bruchsal
Telefon 07251-2656

Buchhandlung Braunbarth
Kaiserstraße 30 · 76646 Bruchsal
Telefon 07251-384800

 

Kartenvorverkauf Willi die Bühne 

Buchhandlung Braunbarth
Kaiserstraße 30 · 76646 Bruchsal
Telefon 07251-384800

Hirsch-Apotheke
Bahnhofstraße 8 · 76646 Bruchsal
Telefon 07251-2656

 

Online-Kartenreservierung

Hier können Sie Karten für Veranstaltungen im Exil Theater ganz einfach und bequem von Ihrem Computer aus bestellen. Diese werden dann an der Abendkasse für Sie hinterlegt. Einfach das Stück, den gewünschten Termin, die Anzahl der Karten sowie Ihren Namen angeben und die Reservierung abschicken…

Online-Kartenreservierung

JSN Epic template designed by JoomlaShine.com